Aus die aus zürich
Wechseln zu: Navigation, Suche
DSC06760 Kopie.jpg
DSC06791 Kopie.jpg
DSC06779 Kopie.jpg
DSC06785.JPG


Lesung und Buchvernissage unserer Anthologie "Natürlich frei & endlich schön"

20161201 102910 001.jpg

29. oktober 2016 | samstag | 18:30 uhr
türöffnung | 18:00 uhr
eintritt | 10/5 CHF | reservation
rost und gold | üetliberstrasse 15 | nähe manesseplatz | zürich
patronat | buchhandlung beer | st.peterhofstatt 10 | zürich | http://buch-beer.ch

Es haben gelesen: Agnieszka Zuberer, Dorothe Zürcher, Isabel Joris, Ivo Loretz, Jaël Lohri, Susanne Mathies und Tobias Grimbacher

was ist schön? was ist natürlich? geht beides zusammen? und wenn nein, warum nicht?
von natürlichen und schönen begebenheiten erzählen die die-aus-zürich-autorinnen und -autoren in ihren geschichten und gedichten. vom schönheitssalon bis zu blühenden herzen reichen die erzählungen, und von kunst bis tabakkrümel. aber achtung: natürlich schönes und kitsch liegen manchmal absichtsvoll beieinander!

(hier gelangen sie zur seite der lesung im juli im innerhof des gz buchegg)

Memories...

DSC06720 Kopie.jpg

Bei unserer Lesung natürlich schön im Oktober 2016 haben wir die Anwesenden gebeten:

Schreibt uns das schönste Wort zu einem schönen Buch.'

In zwei Runden haben wir aus diesen Worten Gedichte gemacht, mit eigenen Worten angereichert, unsere Kreativität walten lassen, und nun entschieden: wir küren die folgenden drei Gedichte zu Siegergedichten.

Das schönste Wort - das uns gleichzeitig zu neuen Texten anregt - ist damit Nebelspuren

Wir gratulieren der Gewinnerin: Nina Fata


von Susanne Mathies


DSC06815.JPG

Zeilen wecken

Geruch fliehender Nebelspuren
Gartenseitig
Tiere im Rascheln

Mit der Hand wispern



© Susanne Mathies, die aus zürich


von Ivo Loretz


DSC06750 Kopie.jpg

Gartenseitig Nebelspuren
Feuer unberührt

Tür auf zum Rascheln
leises Gold

Langsam wird Novemberlicht
dir simuliert es Tag



© Ivo Loretz, die aus zürich



von Tobias Grimbacher


Jahrhundertverstaubte Satzstücke

DSC06739 Kopie.jpg

leichtfüssig wispert die leise Novelle
befreit dem Fensterlicht nachgebend
sagt Dir Wort für Wort, mündlich

von verfallen, verschwunden, vergessen, sagt sie
die Wahrheit: ein Menschenherz
erschlagen von ledergebundenem Bleigewicht



© Tobias Grimbacher, die aus zürich